Liebe schwimminteressierte Eltern,

Unser nächster Schwimmlernkurs ab Februar 2018 ist bereits voll belegt. Der nächste startet dann im Herbst 2018.Die Anmeldung kann bereits jetzt erfolgen: einfach HIER das entsprechende Formular herunterladen, ausfüllen und per email oder auf dem Postweg auf die Reise bringen. Ihr Kind gilt als aufgenommen, nachdem Sie eine entsprechende Bestätigung erhalten haben.

01. Februar 2018

Traditionell ging es zum Auftakt des neuen Wettkampfjahres ins hessische Baunatal. Leider hatte die Infekthexe zugeschlagen und so mussten Julia, Amelie und Marek leider daheim das Bett hüten. Alle anderen boten aber viel Grund zur Freunde. Den Knaller lieferte Ilja mit neuem deutlichem Vereinsrekord auf der Königsstrecke 200S. An beiden Wettkampftagen purzelten schon zahlreiche Bestmarken und die Kids sammelten fleisig Medaillen. Dazu gab es in den Staffeln 2x Gold und 1x Silber. Protokoll und Fotogalerie gibts über die Presseseite, ebenso sind Rekordübersichten, Normerfüllungstabellen aktualisiert.

09. Januar 2018

Gleich zum Jahresauftakt waren 3 unserer Masters-Damen fleissig und starteten zusammen mit 123 anderen Aktiven aus 17 Vereinen beim Chemnitzer Winter-Seniorenschwimmfest. Dabei belegte Ingrid Zimdars über 50m Brust und Freistil Platz 1, erschwamm sich Silber über 25m Freistil und zudem Bronze über 25m Brust. Marina Tschikov holte 3 Silbermedaillen und kletterte über 25m und 50m Brust sowie 50m Rücken aufs Treppchen. Auch Birgit Wahlig startete erfolgreich ins neue Jahr: sie sammelte Bronze über 100m Lagen, jeweils Silber über 50m Brust und Rücken und liess schliesslich über 50m Freistil und Schmetterling ihre Konkurrentinnen hinter sich und schwamm zu Gold. Herzlichen Glückwunsch!!

Wir hoffen, alle sind gut und gesund ins neue Jahr gerutscht und starten nun in die 2. Hälfte der Saison .-)

17. Dezember 2017

Zum Jahresabschluss starteten besonders die Schwimmer der Leistungsriege begleitet von ein paar Gästen der WK1 in diesem Jahr beim Pokal der Landeshauptstadt in Magdeburg. Wir waren gespannt, was uns erwartet, für uns war der Magdeburger Wettkampf Neuland und sollte sich zur Alternative zum bisher geliebten (aber leider nicht mehr durchgeführten) Berliner Weihnachtsschwimmfest mausern. Nach 3 anstrengenden, aber auch sehr erfolgreichen Wettkampftagen dürfen sich nun alle auf die wohlverdiente Weihnachtspause freuen. Es purzelten erneut zahlreiche Bestzeiten und Ilja, Laura, Vicky, Peter und Nicola durften auch aufs Podest klettern. Am wertvollsten waren die Ergebnisse von Laura und Ilja, die über jeweils 50B nur noch Winzigkeiten an der Norm für die DJM vorbeischrammten. Auch Bente lieferte ein starkes Wochenende mit gewaltigen Verbesserungen und Judith setzt ihren derzeigen Aufwärtstrend mit weiteren Hausrekorden prima fort. Ebenfalls alles rund lief bei Angelina, die nach langer Durststrecke sichtlich befreit aufschwimmt. Nicola war dann am Sonntag so richtig eingeschwommen und lieferte ganz starke Rennen über 200L und 400F, damit war dann auch bei ihr die Welt in ordnung:-). Die Truppe bot auch sonst super Stimmung ausserhalb des Beckens, so dass eine Neuauflage des Ausflugs nach Magdevurg eigentlich bereits beschlossene Sache ist. Eine Fotogalerie gibts HIER bzw. über die Presseseite :-)

Patric kämpfte zeitgleich beim Dresdner Christstollenschwimmfest, absolvierte dort ein wahres Mammutprogramm und schlug sich mit vielen Bestleistungen wirklich wacker. Über 200S durfte er sich sogar in die Vereinsrekordlisten eintragen.

Nun wünschen wir allen Schwimmern, Eltern, Trainern, Freunden und Unterstützern ein schönes, geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in Richtung 2018.

08. Dezember 2017

Eine schöne Tradition ist unser Ausflug zum Erfurter Adventsschwimmfest und so machten sich auch in diesem Jahr wieder fast alle Wettkampfschwimmer und der dazugehörige Elternfanblock auf den Weg nach Thüringen. Wir erlebten 2 spannende und lustige Wettkampftage, sammelten zahlreiche Medaillen und hatten vor allem Spaß. Traditionell gab es auch die ersten Kekse :-). Sportliches Highlight war der 400L-Vereinreskord, den Ilja nun endlich unserem Altmeister Max wegschnappte .-), und auch Bruder Anton bewältigte seine Feuertaufe auf dieser schweren Strecke mit Bravour. Bei den kleinen Jungs erwischte vor allem Oskar ein prima Wochenende und schwamm Bestzeiten am Fließband. Gegen starke Konkurrenz schafften es Bente, Laura, Emi, Vicky und der "kleine" Alex in die Sprintfinals, aus denen dann Alex mit Bronze, einen super Zeit und ein bisschen Taschengeld hervorging. Die Staffelentscheidungen waren wie in jedem Jahr das eigentlich umjubelte event - am Ende traten 8,5 kg Gummibärchen mit uns die Heimreise an. Erstmals konnte dabei die 8x50L-Staffel siegreich nach Hause geschwommen werden - und der Quälgeist landete anschliessend standesgemäss in den Erfurter Fluten :-D. Eine große Fotogalerie gibts HIER bzw über die Presseseite.

Unterdessen vertrat Patric die Freiberger Farben in Riesa beim Schwimmfest unterm Tannenbaum und nahm dort auch stellvertretend die Ehrung für alle unsere E-Kader (ausser ihm selbst natürlich Maximilian, Anton, Laura H.) und D-Kader Laura Krümeline entgegen.

Auch Aileen schlug sich prima und holte Silber über 50F und einen tollen 5. Platz im Mehrkampf.

Schliesslich gabs noch die Berufung unseres Vereins zum Talentestützpunkt des Sächsischen Schwimmverbandes für das Jahr 2018, eine Auszeichnung, über welche wir uns sehr freuen und an deren Verwirklichung alle tatkräftig im vergangenen Jahr mitgearbeitet haben.

29. November 2017

Auch die diesjährigen Bezirksmeisterschaften auf der Kurzbahn in Plauen bewältigten unsere Schwimmer sehr erfolgreich und holten zahlreiche Titel und Medaillen in die Bergstadt. Sogar Podestplätze in der Offenen Klasse nten erkämpft werden. Ein highlight waren wie immer unsere Staffelauftritte, bei denen wir wiederholt beweisen konnten, dass wir mit vielen Schwimmern zu den Besten des Schwimmbezirks gehören. Es purzelten viele Bestleistungen, bei den Jüngeren konnten Kaderzeiten erschwommen werden, die Großen sind schon zu diesem frühen Saisonzeitpunkt an ihren Zeiten aus Esbjerg dran - darauf lässt sich weiter aufbauen.

Das Protokoll ist verlinkt, Kadertabellen und Vereinsrekorde wurden aktualisiert.

Auch unsere Jüngsten waren im Wettkampftrubel unterwegs und zeigten ihr Können beim Schnupperschwimmen in Chemnitz. Die Trainerinnen Anja und Marina konnten zufrieden sein und sich mit ihren Schützlingen über viele Urkunden, Medaillen und vor allem tolle Fortschritte freuen. Wir gratulieren ganz herzlich!

20. November 2017

Einen erfolgreichen Trainingswettkampf absolvierten unsere Schwimmer beim alljährlichen Herbstschwimmfest in Zwickau. Viele Podestplätze konnten eingefahren werden, Vicky schnappte sich sogar den Jahrgangspokal für die punktbeste Leistung und die 4x50F-mixed-Staffel wurde standesgemäss nach hause geschwommen :-). Das Protokoll ist über die Presseseite verlinkt.

Die Meldelisten für die folgenden Wettkämpfe sind online: Schnupperschwimmen Chemnitz, Bezirksmeisterschaft Kurzbahn Plauen, Advenschwimmfest Erfurt.

06. November 2017

Mit großer Mannschaft starteten wir bei den Offenen Sächsischen Kurzbahnmeisterschaften in Riesa. Unsere Erinnerungen an diesen Wettkampf sind seit Jahren gut und sie sollten es bleiben. Es purzelten bereits jetzt Bestleistungen wie am Fließband. Wir verzeichneten am Ende zweier langer Tage 11 Finalteilnahmen (Ilja, Rocco, Alex Grösel, Emily, Peter), 6 Medaillen, 3 Vereinsrekorde und eine AK-Bestmarke.

Den Kracher am Sonntagabend lieferte mal wieder Ilja im A-Finale über 200L. Schon im Vorlauf hatte er seinen eignen Vereinsrekord gekippt und legte dann abends unter Zugzwang nach. In fantastischen 2:20,06 min setzte er eine neue Bestmarke und holte zudem noch Bronze in der Juniorenklasse.

Weitere Medaillen gab es durch Rocco (der über 400F Gold in der Jugendklasse holte und der etwas verdutzten Konkurrenz auf der Nase herumschwamm :-) ), Laura mit jeweils Bronze über 50F und 50B. Und schliesslich schnappte sich Manuel den Vizetitel über 400F und erschwamm sich Bronze über 200F (und lässt sich jetzt hoffentlich auch weiter von uns durchs Wasser scheuchen :-) )

Wir freuen uns vor allem über eine wunderbar geschlossene Mannschaftsleistung zu diesem frühen Saisonzeitpunkt. Die Ergebnisse sind über die Presseseite verlinkt.

Zeitgleich waren unsere Masters beim Zwickauer Seniorenschwimmfest erfolgreich im Einsatz, bei dem insgesamt 34 Vereine mit 183 Aktiven vertreten waren. Anja Harzer kam, schwamm und siegte mit persönlichen Bestzeiten 6x auf Platz 1 über 25+50R, 25+50S, 50F, 100L. Andrea Schade erkämpfte sich über 50R und 25S dritte Plätze sowie Silber über 25R. Marina Tschikov gelangte über 50B auf den ersten Rang und komplettierte den Medaillensatz mit Silber über 50R und Bronze über 25B. Auch Birgit Wahlig verfehlte nur knapp eine Medaillenplatzierung. Wir gratulieren zu diesen tollen Leistungen!